Auf einer Hochfläche des Hunsrückvorlandes liegt am Fuße des Lützelsoons die Ortsgemeinde Hennweiler.

Ihre Gemarkung ist mit vierzehn Quadratkilometern die größte in der Verbandsgemeinde Kirn – Land. Mehr als die Hälfte der Gemarkungsfläche wird von Wald eingenommen. Die Höhe der Ortslage beträgt 374 m über NN. Über drei Kreistrassen ist der Ort gut mit seinen Nachbargemeinden und der weiteren Region verbunden. Mit 1400 Einwohnern und der Ausweisung weiterer Baugebiete zeigt die Lützelsoongemeinde wachsende Tendenzen.

In der Bevölkerung überwiegt das evangelische Bekenntnis. In Hennweiler ist das evangelische Pfarramtes Hennweiler- Oberhausen – Hahnenbach zu Hause. Die katholischen Ortseinwohner gehören zur Pfarrei Oberhausen. Die Kirche der katholischen Pfarrgemeinde Hennweiler wurde 1934 erbaut.

Hennweiler ist Standort einer Grundschule deren Einzuggebiet fünf Gemeinden umfasst. Den hiesigen Kindergarten besuchen auch die Kinder aus Bruschied, Schneppenbach und Hahnenbach.